Tipps · 17. März 2018
Die Zunahme an Belastungen durch Elektrosmog, die zusätzlich zu den natürlichen Störfeldern und dem von uns kreierten Energien dazukommen, nehmen zu. Diese „unsichtbaren Gifte“ verursachen Beschwerden wie Schlafstörung, nervöse Unruhezustände, Abgeschlagenheit, Müdigkeit und Antriebslosigkeit, übersäuerter Körper, Organische Probleme, Bluthochdruck etc. Doch um dem Abhilfe zu schaffen, können wir etwas tun...